Hubject und die Stadt Peachtree Corners, Georgia, führen die erste Phase des Ladeinfrastrukturplans für Elektrofahrzeuge durch

5 min lesen

9. Dezember 2020

Download Freigabe

Hubject und die Stadt Peachtree Corners, Georgia, führen die erste Phase des Ladeinfrastrukturplans für Elektrofahrzeuge durch

LOS ANGELES, 7. Dezember 2020 - Hubject Consulting ( eMobility ), ein Beratungsunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Städte bei der Beschleunigung des Umstiegs auf Elektrofahrzeuge (EVs) zu unterstützen, und die Verantwortlichen der Stadt Peachtree Corners (Ga.) haben gemeinsam einen umfassenden Elektrifizierungsplan für eine der ersten echten Smart-City-Umgebungen in den Vereinigten Staaten erstellt. Der Plan berücksichtigt die EV-Ladebedürfnisse der Einwohner, Unternehmen und Besucher der Stadt jetzt und in der Zukunft und ist ein ganzheitliches Elektrifizierungsmodell, das als klares Beispiel für andere Gemeinden und Landkreise dienen kann. Hubject wurde für das Projektmanagement ausgewählt, da das Unternehmen über umfassende globale Kenntnisse und erstklassige Erfahrungen in der eMobility Landschaft verfügt. Das Eröffnungsprojekt ist eine hochmoderne EV-Schnellladestation, die bis zu 16 Fahrzeuge gleichzeitig schnell aufladen kann. "Wir arbeiten gerne mit motivierten und vorausschauenden Kommunen zusammen, weil wir gemeinsam eine gut geplante Elektrifizierungsstrategie effizient umsetzen können, die die gesamte Stadt unterstützt", sagte Thomas Doran, Senior Director von Hubject North America. " Wir hoffen, dass dieses Projekt mit Peachtree Corners andere Kommunen im ganzen Land dazu inspiriert, aktiv mit der Planung der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge in ihrer Stadt zu beginnen, um sicherzustellen, dass Bewohner und Unternehmen problemlos elektrifiziert werden können. "Im Juni 2020 beauftragten die Verantwortlichen der Stadt Hubject mit der Beratung und technischen Unterstützung bei der Entwicklung eines zukunftssicheren EV-Ladeplans. Die Analyse von Hubject ergab, dass Peachtree Corners im Wesentlichen eine EV-Schnellladewüste war, insbesondere wenn man die wachsenden Statistiken über den Besitz von Elektrofahrzeugen in und um die Stadt berücksichtigt. Das Unternehmen analysierte die Wohn-, Geschäfts- und Einzelhandelsstruktur der Stadt sowie die Verkehrsmuster und die elektrische Kapazität, um den idealen Standort für eine Ladestation zu finden. Die Ladestation befindet sich im Peachtree Corners Town Center und ist für Autofahrer gut gelegen, da sie umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bietet. Zwölf Tesla V3 Supercharger sind jetzt an der Plaza in Betrieb und vier Universal-Ladestationen, zwei 350 kW-Lader und zwei 150 kW-Lader, werden im neuen Jahr in Betrieb gehen. Bis Anfang Januar wird die Plaza in der Lage sein, alle Arten von EV-Modellen zu laden. Diese Plaza wird eine der größten öffentlichen Ladeeinrichtungen im Bundesstaat Georgia und die größte im Großraum Atlanta sein. "Mehr als 55.000 Fahrzeuge pro Tag werden über einen Hauptkorridor an der neuen Ladestation vorbeifahren, was den immensen Einfluss unserer Initiative auf die größere Region, zusätzlich zu den Bewohnern von Peachtree Corners, widerspiegelt", sagte Brian Johnson, Stadtmanager von Peachtree Corners. " Dies ist nicht nur ein bedeutender wirtschaftlicher Motor für unsere Stadt, der den Einzelhandel und andere damit verbundene Aktivitäten anzieht, sondern dient auch als Modell für andere Gemeinden im ganzen Land, die der zunehmenden Elektrifizierung folgen."Da die Verbreitung von Elektroautos sowohl in Georgia als auch auf nationaler Ebene exponentiell zunimmt, muss unsere Infrastruktur schnell wachsen, um die Bedürfnisse von Fahrern und Geschäftsinhabern zu erfüllen", sagte Tim Echols, Public Service Commissioner für den Staat Georgia. " Wir freuen uns, dass fortschrittliche Gemeinden wie Peachtree Corners eine Vorreiterrolle einnehmen, indem sie mit Partnern wie Hubject zusammenarbeiten, um Infrastrukturmodelle zu schaffen, die im ganzen Bundesstaat als Lernwerkzeuge genutzt werden können. "Die Partnerschaft zwischen Hubject und Peachtree Corners soll bis ins Jahr 2021 fortgesetzt werden, wenn der Elektrifizierungsplan weiter ausgerollt wird. Dazu gehören zusätzliche, durch Zuschüsse finanzierte Elektrifizierungsprojekte und andere Maßnahmen zum Laden von Elektrofahrzeugen, die den Weg für eine einfache Elektrifizierung von Privathaushalten und Fuhrparks in der Stadt Peachtree Corners und ihrem Innovationszentrum für Smart-City-Technologie, dem Curiosity Lab, ebnen. "Als eine der ersten real existierenden Smart Cities des Landes sind wir stolz darauf, mit 'Firsts' führend zu sein - von vollautonomen Elektro-Shuttles, die neben regulären Fahrzeugen fahren, über die weltweit erste Flotte von teleoperierten E-Scootern, die für die Bewohner eingesetzt werden, bis hin zum jetzt größten EV-Lade-Hub im gesamten Metro-Atlanta-Gebiet", sagte Brandon Branham, Chief Technology Officer und stellvertretender Stadtmanager von Peachtree Corners. "Mit der Hilfe von Hubject und unseren Partnern waren wir in der Lage, einen fortschrittlichen Infrastrukturplan zu erstellen, der uns als Modell für die amerikanische Stadt der Zukunft weiter stärkt - indem wir die neuesten aufkommenden Technologien nutzen, um das Leben der Bewohner zu verbessern."

Über die Stadt Peachtree Corners, Georgia

Peachtree Corners, Georgia, liegt am Chattahoochee River in der südwestlichen Ecke von Gwinnett County im Großraum Atlanta und ist eine pulsierende Gemeinde mit mehr als 40.000 Einwohnern und ein Innovationszentrum, in dem einige der weltweit innovativsten Technologieunternehmen ansässig sind. Als erste Smart City der Vereinigten Staaten - angetrieben von einer real vernetzten Infrastruktur - dient Peachtree Corners als Modell dafür, wie Regierung und Privatwirtschaft besser zusammenarbeiten können, um eine bessere Zukunft für Gesellschaft und Wirtschaft zu schaffen. Von der weltweit ersten Flotte teleoperierter E-Scooter über einen vollautonomen Shuttle, der von den Bewohnern genutzt wird, bis hin zu einer Solarstraße und der größten Ladestation für Elektrofahrzeuge in der Region - Peachtree Corners ist der Ort, an dem das zukunftsweisende Internet der Dinge (IoT) und nachhaltige Technologien zum Wohle der Menschen und der Welt zum Einsatz kommen.Für weitere Informationen besuchen Sie bitte peachtreecornersga.gov.

DIE STADT PEACHTREE CORNERS PR KONTAKT

Andrew de LaraPeachtree@goDRIVEN360.com

Über Hubject

Hubject vereinfacht das Laden von Elektrofahrzeugen. Über seine eRoaming-Plattform, genannt intercharge, verbindet der eMobility Spezialist Charge Point Operators oder CPOs und eMobility Service Providers oder EMPs und ermöglicht so einen standardisierten, netzunabhängigen Zugang zur Ladeinfrastruktur. Mit über 270.000 angeschlossenen Ladepunkten und mehr als 750 B2B-Partnern in 52 Ländern und vier Kontinenten hat Hubject durch die Verbindung von CPO-Netzwerken das weltweit größte anbieterübergreifende Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge aufgebaut. Darüber hinaus ist Hubject ein vertrauenswürdiger Beratungspartner im eMobility Markt, der Automobilhersteller, Ladeanbieter und andere EV-bezogene Unternehmen berät, die eMobility Dienste einführen oder Plug&Charge nach ISO 15118 implementieren möchten. Im Wesentlichen fördert Hubject eMobility und dessen Weiterentwicklung weltweit. Hubject wurde 2012 gegründet und ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Bosch, Mercedes-Benz, EnBW, Enel X, innogy, Siemens und dem Volkswagen Konzern. Der Hauptsitz von Hubject ist in Berlin, Niederlassungen gibt es in Los Angeles und Shanghai.HUBJECT - Auf dem Weg in die Zukunft.Weitere Informationen zu Hubject und seinen Dienstleistungen finden Sie unter hubject.com.

HUBJECT PR KONTAKT

AlexandraKreagerAlexandrakregerpr@gmail.com

Veröffentlicht
9. Dezember 2020

Erhalten Sie das Neueste von Hubject

Produktankündigungen, Leitfäden und eMobility News direkt in Ihrem Posteingang.

Wir danken Ihnen! Ihre Einsendung wurde empfangen!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Produkte/Dienstleistungen zu erfahren

Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Sie werden in Kürze eine Nachricht von uns erhalten und erfahren, wie Hubject Ihrem Unternehmen helfen kann zu wachsen.
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.